All Posts Tagged ‘Umgehen

proxtube_blog_header
Post

YouTube Sperre umgehen

Leave a reply

Ich hatte vor langer Zeit mal einen Artikel geschriebene, wie man die YouTube Sperre der GEMA und konsorten umgehen kann. Damals hatte ich den Link zu HideMyAss.com geposted womit man die Sperrung umgehen kann.

Der große Nachteil dabei ist, dass man die Videos nur in 360p anschauen kann. Was alles andere als schön ist.

Heute will ich euch ein nettes Plugin vorstellen mit dem dies automatisch geschieht und man die Videos auch in HD 1080p anschauen kann. Der Name dieses Teufelwerks ist ProxTube.

ProxTube ist ein Addon für Firefox, was man mit einem klick installieren kann. Sobald man dann auf YouTube auf ein gesperrtes Video stößt, kommt ein PopUp, mit der Frage ob man das Video entsperren möchte. Mit einem klick auf Ja, wird das Video automatisch entsperrt. Man bleibt weiterhin auf der YouTube Seite und kann sich das Video in Ruhe anschauen.

Natürlich ist es keine Zauberei und funktioniert wohl über einen Proxy, aber alles halt hinter den Kulissen. Man muss sich nicht selbst mit irgendwelchen Proxys rumschlagen, diese Testen, eingeben etc. sondern es geht alles automatisch! Und auch ziemlich schnell. Bei HideMyAss musste man teilweise mehrere Minuten warten, bis das Video geladen wurde (trotz 360p Auflösung). Bei ProxTube geht es um einiges schneller, selbst bei 1080p Videos.

[alert style="green"] ProxTube Addon für Firefox[/alert]

Post

Youtube Video sperrung umgehen

5 comments

[pullquote]Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar.[/pullquote]

Das ist wohl die nervigste Meldung in unserem Jahrhundert. Ich kann gar nicht sagen, wie oft ich darauf gestoßen bin und die Wut in mir brodelte. Man sucht nach einem Musikvideo, oder einem Lied. Oftmals auch wirklich alte Sachen. Gefunden. Glück. Eine schwarze Meldung. Trauer. Es ist wirklich schon schlimm genug, dass die Videos nicht bei der Suche ausgeschlossen werden. Zudem kommt, wenn man mal eine Version findet, von einem Video, werden Rechts weitere angezeigt. Natürlich sind es Blackscreens.

Ich mag das Wort Blackscreen. Es beschreibt es ganz gut. Damals hat man Bluescreens gehasst und sie waren ein Zeichen für die unfähigkeit von Windows. (Wobei die Fehler dafür oft wo anders lagen, aber ich schweife ab).
Nun Backscreen.

Für alle Internetrebellen die sich dagegen wehren wollen gibt es Proxys. Oder Dienste wie youtubeproxy.com etc. Leider funktionieren die meisten davon nicht.
Und es dauert oft lange bis man einen geeigneten Proxy gefunden hat, der funktioniert und schnell genug ist.

Zufällig bin ich heute auf eine interessante Proxy Seite gestoßen. www.hidemyass.com. Und kaum zu glauben, sie funktioniert. Youtube lässt sich damit öffnen und auch gesperrte Videos anschauen.

Gefunden habe ich die Seite, weil ich eigentlich einen Proxy gesucht habe um die Anmeldesperre bei Quora.com zu umgehen. Quora ist wohl “the next big thing”. Ich wollte es testen, jedoch braucht man außerhalb der USA einen invite. Mit HideMyAss.com kann man sich jedoch ganz einfach anmelden. Jedoch muss man auch beim surfen auf Quora immer über HideMyAss.com gehen. Wenn man versucht sich mit einer deutschen IP anzumelden, kommt ein Fehler.
Aber das nur nebenbei. Bericht folgt, wenn ich Quora ausgiebig getestet habe. Vielleicht bekomm ich auch den ein oder anderen Invite in die Hände.